Inhalt überspringen

Simulationstrainings für COVID-19

Die COVID-19-Krise hat alle Regionen der Welt betroffen, und die Mitarbeiter an der Front kämpfen darum, mit dem Ausbruch der Krise Schritt zu halten. Um Sie bei der Planung und Vorbereitung auf die Auswirkungen zu unterstützen, können Sie sich für eine Live- oder On-Demand-Aufzeichnung dieser Webinar-Serie anmelden.

Diese besteht aus drei Webinaren und wird Ihnen kostenlose, einfache und zuverlässige Informationen darüber liefern, wie Sie mit den von uns angebotenen kostenlosen Simulationsszenarien trainieren können.

Die Szenarien sollen die Bereitschaft des Teams für die sichere und routinierte Behandlung von Coronavirus-Patienten verbessern. Sie unterstützen die Ausübung der Kernkompetenzen vom Schutz des Gesundheitspersonals, der Beurteilung eines Verdachts auf COVID-19, einer schweren Infektion bis hin zu fortgeschrittenen Atemwegsinterventionen.

Schutz des Personals bei Verdachtsfällen von COVID-19

Während des Webinars demonstriert ein Ausbildungsspezialist von Laerdal dieses Szenario und gibt Ihnen Tipps zur einfachen Durchführung und Anwendung. Das Szenario soll Ihnen dabei helfen, Ihre Systeme zur Infektionskontrolle, PSA und zum Management der Exposition gegenüber COVID-19 oder einer anderen hochriskanten übertragbaren Atemwegserkrankung zu testen und zu verbessern.

Hier finden Sie die kostenlosen COVID-19-Szenarien

Szenario Dokumentation veröffentlicht von EM Sim Cases

Behandlung einer schweren akuten Atemwegsinfektion aufgrund von COVID-19

Dieses Szenario befasst sich mit Schlüsselinterventionen für die Vorbereitung, Identifizierung, Behandlung und Triage des Patienten mit chronischer Krankheit und schwerer akuter Atemwegsinfektion (SARI) aufgrund der COVID-19-Krankheit.

Während des Webinars werden wir:

  • das Simulationsszenario für schwere COVID-19-Infektionen (SARI) vorstellen
  • Verstehen, wie das Szenario mit LLEAP und SimPad ausgeführt und betrieben wird
  • Ihnen hilfreiche und praktische Ratschläge für die Nutzung der Szenarien geben

Fälle, die eine invasivere Versorgung und die Behandlung eines beatmeten Patienten erfordern

Diese Serie baut auf dem Fall unseres Webinars "Schlüsselinterventionen bei einer schweren akuten Atemwegsinfektion aufgrund von COVID-19" auf. Es gibt drei aufeinander abgestimmte Szenarien, die als Einzelszenario oder in Serie hintereinander durchgeführt werden können. Die Szenarien konzentrieren sich auf die wichtigsten Maßnahmen bezüglich der Versorgung und des Managements von:

  • Einem Patienten, dessen Zustand sich durch nicht-invasive Behandlungen weiter verschlechtert
  • Ein beatmeter Patient mit Desynchronität, die durch seinen Atemantrieb verursacht wird
  • Ein sedierter und gelähmter Patient an einem Beatmungsgerät mit hohem CO2-Gehalt

Hier finden Sie die kostenlosen COVID-19-Szenarien

Diese werden derzeit von Laerdal und IngMar Medical entwickelt