Inhalt überspringen

Webinar: In-Situ-Simulation – Training in den Alltag integrieren

In-Situ-Simulation – Training in den Alltag integrieren

07. März 2016 - 07. März 2016 Webinar

Webinar Aufzeichnung

Ellen Heimberg (siehe Referentenbeschreibung unten) lieferte am 10. März 2016 praxisnahe Beispiele, wie sich In-Situ-Trainings im Alltag organisieren und integrieren lassen. In-Situ-Trainings, also Simulationstrainings in der tatsächlichen klinischen Umgebung, bieten viele Möglichkeiten, wie z.B. die Systemanalyse und die höhere Akzeptanz durch die bekannte Arbeitsumgebung und Logistik, die mit Trainings in einem Simulationszentrum nicht erreicht werden können. Natürlich ergeben sich auch viele Herausforderungen in der Organisation und Durchführung von In-Situ-Trainings. In diesem Webinar wurden diese Aspekte anhand erfolgreich implementierter In-Situ-Teamtrainings in externen Kliniken durch die PAEDSIM Gruppe, aber auch wöchentlich durchgeführter, interprofessioneller und stationsübergreifender Notfallschulungen in der eigenen Klinik, im Sinne eines "Low-dose-high-frequency Konzeptes", vorgestellt. 

Die Referentin
Ellen Heimberg ist Oberärztin auf der interdisziplinären-pädiatrischen Intensivstation in Tübingen und Vorsitzende des PAEDSIM e.V. - Teamtraining für Kindernotfälle sowie des internationalen deutschsprachigen Netzwerk Kindersimulation.