Inhalt überspringen
Navigation öffnen
long-term-support-services-hero.jpg long-term-support-services-hero.jpg

Unterstützende ganzheitliche Services

Wir unterstützen Sie dabei, Simulationen erfolgreich umzusetzen

Unser Beratungsteam bei Laerdal unterstützt Sie auf Ihrem Weg vom Projektstart bis zur nachhaltigen Integration von simulationsbasiertem Training in Ihr Lehr- und Lernumfeld. Unabhängig davon, ob Sie sich für einen ganzheitlichen Ansatz zur Unterstützung Ihres Projekts oder für die Nutzung einzelner Service-Module aus unserem Gesamtportfolio entscheiden, helfen wir Ihnen, Ihr Training erfolgreich zu gestalten und umzusetzen.

Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Simulationsschulungen können wir Ihnen helfen, Lösungen zu entwickeln, die auf die Kernbedürfnisse Ihrer Organisation abgestimmt sind, unabhängig davon, in welchem Stadium der Simulationsreise Sie sich befinden.

Untenstehend erhalten Sie weitere Informationen zu unserem ganzheitlichen Ansatz im Bereich der Services. Sie können uns auch gerne hier direkt kontaktieren, damit wir ein unverbindliches Erstgespräch führen können oder um einen individuellen Plan für Sie zu erstellen.

beratung-icon.png

 

Bedarfsorientierte Beratung
  • Ganzheitliche Situationsbetrachtung
  • Aufbau der räumlichen Infrastruktur
  • Förderung durch den DigitalPakt Schule
  • Definition von Lernzielen und Entwicklung von maßgeschneiderten Trainingsprogrammen

Die ganzheitliche Betrachtung Ihrer Situation

Sie möchten „simulationsbasiertes Lernen“ einführen oder weiter optimieren?

Vielleicht stehen Sie gerade vor der spannenden Aufgabe, mit simulationsbasierter Lehre in Ihrem Unternehmen zu starten oder Prozesse zu verfeinern, wissen aber noch nicht genau wo Sie ansetzen sollen? Vom ersten Schritt der „innovativen Idee“ hin zur erfolgreichen und nachhaltigen „Umsetzung“ bedarf es hier der richtigen Herangehensweisen und Methoden, um Ihr Ziel zu erreichen. 

Lesen Sie mehr über den Aufbau der Infrastruktur, Fördermöglichkeiten und die Festsetzung Ihrer Ziele

Die Wichtigkeit der ganzheitlichen Betrachtung

Damit künftige Lehrkräfte in der Lage sind ihr Wissen an ihre Trainingsteilnehmer optimal weiterzugeben, diese stärker zu motivieren und das Leistungsniveau kontinuierlich zu steigern, muss zuvor ein wichtiger Prozess in Gang gesetzt werden; das Schaffen optimaler Rahmenbedingungen. Dies bedeutet nicht nur die Darstellung einer guten Lernumgebung für die Lernenden, sondern auch - oder vielmehr erst Recht - die Schaffung optimaler Lehr-Bedingungen für die künftigen Instruktoren. Hier ist es wichtig, die wesentlichen Erfolgstreiber zu kennen und sich auf diese im Vorfeld zu fokussieren.

Hier setzten unsere Beratungsservices an, wo wir mit Ihnen gemeinsam den Bestand und Bedarf analysieren, um einen bestmöglichen Effekt Ihrer finanziellen, zeitlichen und personellen Investitionen zu erreichen: 

  • Betrachtung derzeitiger Rahmenbedingungen, Bedürfnisse und Herausforderungen
  • Analyse gewünschter Schulungs- und Unterstützungmaßnahmen für Ihre Lehrkräfte
  • Beratung zu passgenauen Trainingsprodukte sowie der Integration technischer Infrastrukturen

 

Förderungsmöglichkeiten durch den DigitalPakt Schule

Profitieren Sie von staatlichen Fördergeldern und bringen Sie die Digitalisierung in Ihrer Institution voran. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung des pädagogischen Konzepts für die Antragsstellung und beraten Sie umfassend, um schnell und erfolgreich ans Ziel zu kommen.  

 

Aufbau der räumlichen Infrastruktur

Sie sind bereits überzeugt davon, dass ein Skills-Labs entscheidende Vorteile in der Ausbildung bietet und man dort zahlreiche Pflegesituationen praxisnah simulieren kann? Sie benötigen nur noch etwas mehr Know-How und Wissen, um ein Skills-Lab erfolgreich aufzubauen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir unterstützen Sie hierbei!

Artikel lesen

 

Entwicklung, Integration und Verstetigung von Trainingsprogrammen für Lehrende und Lernende

Stehen Sie gerade vor der spannenden Aufgabe, mit Simulationsbasierter Lehre in Ihrem Unternehmen zu starten oder bestehende Prozesse zu verfeinern? Sie wissen aber noch nicht genau wo sie ansetzen sollen? Hierfür braucht es die richtige Methode, die Sie zum Ziel führt. Sprechen Sie uns gerne darauf an!


Was sind die ersten Schritte?

Laerdal kann Sie in der Frühphase Ihres Projekts in sämtlichen Bereichen beraten, von der Bestandsanlyse,  Finanzierung, die Planung der Infrastruktur, über die Unterstützung bei der Beantragung von Fördergeldern bis hin zur Klärung strategisch-konzeptioneller oder methodisch-didaktischer Fragestellungen.  Dazu gehört auch die Festlegung  Ihrer Ziele für die erfolgreiche Integration in den Lehrplan.


Festlegung Ihrer Ziele

Sie nennen uns Ihre Ziele  – wir zeigen Ihnen den Weg dorthin!

Hierbei beraten wir Sie stets ganzheitlich;  von der Beratung zur technischen Einrichtung Ihres SkillsLabs, über die Unterstützung bei der Beantragung von Fördergeld bis hin zur Klärung strategisch-konzeptioneller oder methodisch-didaktischer Fragestellungen. 

 

Sie fragen sich wie Sie Ihr Projekt so richtig ins Rollen bekommen? 

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam eine passende Lösung zu finden. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin zum unverbindlichen Erstgespräch!

Kontaktieren Sie uns

planung-icon.png

 

Die Projekt-Planungsphase
  • Die Herausforderungen verstehen
  • Schritt-für-Schritt Umsetzung
  • Strategie-Entwicklung

Die Herausforderungen bei der Verstetigung simulationsbasierter Lehre

Das Ziel ist definiert, der künftig einzusetzende Simulator ausgewählt, das entsprechende Lehrpersonal für die Implementierung benannt, der Architekt zur räumlichen Gestaltung des SkillsLabs beauftragt und die Schulung auf die Handhabung der Simulatoren terminiert. Nun kann es losgehen!

Trotz guten Vorsätzen und gesetzter Aktivitäten ist die Gefahr jedoch groß, dass im Nachgang die Simulation als Lehrmethode dennoch nicht nachhaltig und langfristig in das Arbeitsumfeld eingebunden wird. Die Ursachen sind vielfältig und liegen oftmals in der fehlenden oder unzureichenden Planung einer erfolgreichen Schritt-für-Schritt-Implementierung.

Lesen Sie mehr über die Schritt-für-Schritt-Umsetzung und Strategie-Entwicklung


Sie fragen sich wie eine Schritt-für-Schritt-Implementierung für Sie aussehen kann? 

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam eine passende Lösung zu 

  • strategischen
  • konzeptionellen
  • infrastrukturellen sowie
  • methodisch-didaktischen Fragestellungen 

während des gemeinsamen Strategie-Tages zu finden. 

 

Sind Sie an der Planung eines Strategie-Tages interessiert? 

Vereinbaren Sie noch heute einen
Termin zur Planung eines Strategietages.

Kontaktieren Sie uns

training-icon.png

 

Maßgeschneiderte Trainings
  • Methodisch-didaktische Schulungen
  • Technische und produktorientierte Schulungen

Aufbau kompetenter Lehrkräfte

Das Schulungsportfolio von Laerdal kann Sie dabei unterstützen, die besten Praktiken und Lehrmethoden in Ihrer Simulation umzusetzen.

Wo Erfahrung fehlt, muss Methode her!

Um Lernenden und Studierenden zu ermöglichen, Patienten erfolgreich zu pflegen und/oder medizinisch zu behandeln, ist die Kompetenz der Lehrenden, Inhalte praxisorientiert zu vermitteln, von entscheidender Bedeutung. Unter der Annahme, dass das „Lehren“ erlernbar ist, ist es daher essentiell, die Kompetenzen für das Planen, Begleiten und Auswerten von Simulationstrainings der Lehrkräfte gezielt zu fördern. 

Das Studium oder die Ausbildung eines Pädagogen bzw. einer Lehrkraft im Gesundheitswesen beinhaltet üblicherweise keine praxisorientierten Lerneinheiten in „simulationsbasierter Lehre“, so dass diese Kompetenz des Lehrens erst im späteren Verlauf der Berufstätigkeit durch etwaige Fort- und Weiterbildungen angeeignet werden muss. Dies zeigt die Wichtigkeit unternehmensgesteuerter, bedarfsorientierter Weiterbildungsinitiativen, um die Lehrkräfte im Gesundheitswesen auf den Einsatz von Simulationstrainings vorbereiten zu können. 

Unser Schulungsportfolio soll Ihnen dabei helfen, in Ihrem Simulationstraining optimale Vorgehensweisen und Abläufe zu implementieren und den Lernerfolg Ihrer Teilnehmer zu maximieren. Hierzu bereiten wir Sie anhand IHRER Lernziele auf Ihre künftige Rolle vor. Dies erreichen wir durch adressatengerechte Kurskonzepte, dessen Inhalte stets auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. 

Unsere aufeinander aufbauenden Workshops und Praxistrainings werden variabel mithilfe digitaler Lehrformate sowie auch in Präsenzveranstaltungen durchgeführt. 

 

Lesen Sie mehr über unsere Services und bedarfsorientierten Trainings


Unsere Ausbildungsservices 

Methodisch-didaktische Kursformate: 

  • Curriculum Integration
  • NESTLED
  • Debriefing nach CORE
  • Advanced Debriefing Kurs
  • Teaching with:
    • OSCE
    • Peer to Peer
    • Aufrischungs-Kurs
  • Technische Inbetriebnahme 
  • Getting started
  • Szenarienprogrammierung
  • Lehren mit LLEAP 
  • Lehren mit SimPad
  • SimCapture
  • Auffrischungskurs

 

Bedarfsorientierte Trainingskurse

Es fehlt an Möglichkeit oder Bedarf das Training in Ihrem Hause und mit dem gesamten Team stattfinden zu lassen? 

Dann greifen Sie gerne auf unser Angebot öffentlicher Kurse zurück.  

 

Sind Sie an einem Kurs interessiert? 

Sprechen Sie uns gerne darauf an, damit wir Ihnen einen passenden Kurs anbieten
können.

Kontaktieren Sie uns

praxis-transfer-icon.png

 

Die Praxis-Transfer-Phase 
  • Begleitung des Personals
  • Erfolgreicher Praxistransfer
  • Simulations-Equipment
  • Langfristige Planung

Langfristige Unterstützung und Begleitung des Personals

Bei der Umsetzung in die Praxis kann Laerdal Sie bei der langfristigen Konsolidierung dieser Lehrmethode in Ihrem Arbeitsalltag unterstützen.

Damit Ihr Team an Lehrkräften das neu Erlernte künftig selbstsicher und routiniert bei ihren Teilnehmern anwenden können, ist es wichtig, dass Diese zunächst ins eigene Tun und Umsetzen des Erlernten gelangen. Dies ist ein erfolgsentscheidender Faktor, um diese Lehrmethode langfristig ins eigene Arbeitsumfeld zu etablieren. Daneben profitieren Sie als Anwender von einem Simulator, der immer Bestleistung bringt.

Lesen Sie mehr über den erfolgreichen Praxis-Transfer und das Simulations-Equipment


Erfolgreicher Praxis-Transfer

Sie fragen sich wie der eigene Praxistransfer für Sie und Ihr Team aussehen kann?

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam die Verstetigung Ihrer neu gewonnenen Fertigkeiten mithilfe eines individuellen Praxistransfer-Plans zu definieren und Ihnen während dieser Zeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Das richtige Simulations-Equipment

Wir bieten Ihnen technische Begleitprogramme an.

Neben dem Personal ist das eingesetzte Simulations-Equipment ein wichtiger Erfolgsfaktor. Dieses sollte jederzeit einsatzbereit sein. Die vorbeugende Wartung von Laerdal verschafft Ihnen hier die entsprechende Sicherheit.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Simulationsziele zu erreichen!

Stehen Sie vor der spannenden Aufgabe mit simulationsbasiertem Unterricht zu beginnen oder ein bestehendes Programm zu verfeinern oder zu erweitern? Unser Experten-Team berät und betreuut Sie vom ersten Schritt der „innovativen Idee" bis hin zur erfolgreichen und nachhaltigen „Implementierung“. Wir sind für Sie da!

 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren
Sie noch heute einen Termin zum Erstgespräch!

 Wir behandeln Ihre persönlichen Kontaktdaten mit Sorgfalt, siehe Datenschutzbestimmungen.

 Wir behandeln Ihre persönlichen Kontaktdaten mit Sorgfalt, siehe Datenschutzbestimmungen.